Augenakupunktur

Bild Augenakupunktur

Die Augen als empfindlichstes Sinnesorgan erfahren eine besondere Aufmerksamkeit.

Sie werden durch Alter, mangelnde Durchblutung, durch Infektionen oder als Folge von inneren Erkrankungen wie Diabetes u.v.a. belastet und geschädigt.

Die Therapie setzt auch hier an. Sowohl die Grunderkrankungen als auch die Störungen am Auge werden behandelt. Angewendet werden neben

  • den pflanzlichen und mineralischen Mitteln,
  • die Sauerstoff-Energie-Therapie (SET) , die eine Verbesserung der Durchblutung bewirkt;
  • die klassische Akupunktur, um Blockaden und Ungleichgewichte zu beheben;
  • und schliesslich die von Prof. Boel entwickelte Augenakupunktur, die vielen Patienten mit chronischen Augenerkrankungen schon geholfen hat. Es ist eine recht intensive Therapie innerhalb eines Zeitraumes von zwei Wochen. Sie hat oftmals  zu einer Besserung oder zumindest Erhaltung des Gesundheitszustandes des Auges für einen längeren Zeitraum geführt.

Behandelt wird an speziellen Punkten am Körper – und nicht im Auge!

Eine schulmedizinische Behandlung ist parallel meistens möglich.