Kosten

Das Behandlungshonorar wird von vielen privaten Krankenversicherungen  übernommen.

Das gilt auch, wenn eine Zusatzversicherung zur gesetzlichen Krankenversicherung abgeschlossen wurde, die Heilpraktikerbehandlungen beinhaltet.

In den anderen Fällen wird nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker abgerechnet.