Sauerstoff- Energie-Therapie

Bild Sauerstoff- Energie-Therapie

Die Therapie, die mittels angereichertem Sauerstoff einen Energieschub bewirkt.

– Dieses machen sich etliche Sportler schon seit Jahren zunutze.

– Und auch Menschen, die einen erhöhten Verbrauch an Energie -etwa durch Stress- haben, profitieren von der Therapie.

Nachweisbar beeinflusst die SET das vegetative Nervensystem durch eine Aktivierung des Parasympathikus, was  im Körper zu einem Ruheempfinden, verbunden mit einem Gefühl der tiefen Entspannung, führt.

– Kinder und Jugendliche, die unter ADHS  leiden, nehmen die SET als eine angenehme Art sich zu entspannen, an.

– Neben den großen werden die kleinen, feinen Blutgefäße besser mit Sauerstoff versorgt.  Das ist besonders für die Augen  wichtig. Weshalb die SET bei chronisch-degenerativen Augenerkrankungen gerne benutzt wird.

Der Einsatz ist sinnvoll bei :

Augenerkrankungen
Makuladegeneration
ADHS
Nervliche Übererregtheit
Nervenschwäche
Stress
Reizbarkeit
Kopfschmerzen
Allgemeiner Energieschub
Müdigkeitssyndrom
Lungenschwäche
Sauerstoffmangel
Anämie

Dauer zirka 20- 40 Minuten.
Die Sauerstoffgabe erfolgt über eine Nasenbrille, völlig einfach und ohne Schmerz.

Eine Kontrolle ist innerhalb kurzer Zeit über das Messen der Herz-Rhythmus-Variabilität möglich.